E-SENSE
E-SENSE

Wandmontage

E-SENSE

CO2-Sensor für die Wandmontage.

KONTAKTIEREN SIE UNS
  • Benötigen Sie Hilfe? Chatten Sie mit uns unter 08-16 jeden wochentag (CET)
  • 5 Jahre Garantie auf alle unsere Produkte
  • Product noteWir arrangieren den Versand in fast alle Länder
  • Produktinformation
  • Documents
Produktinformation

Beschreibung E-SENSE

Der E-SENSE wurde für die Steuerung der Belüftung anhand der Übermittlung der gemessenen Kohlendioxidkonzentrationen an das DUC-System (Data Under Central = untergeordnetes Datenzentrum) entwickelt. Gemäß den BBR-94-Bestimmungen des Schwedischen Zentralamts für Wohnungswesen, Bauwesen und Raumplanung (Boverket) sollte an Orten, an denen Menschen sich regelmäßig aufhalten, die einströmende Zuluftmenge mindestens 7 Liter pro Sekunde pro Person betragen.

Unter der Annahme, dass es sich bei den Personen im Raum um Erwachsene handelt, die eine sitzende Tätigkeit ausüben, und dass die Außenluftkonzentration 350 ppm beträgt, entspricht dieser Luftstrom einer Kohlendioxidkonzentration von ca. 1040 ppm. Gemäß dem Zentralamt für Gesundheits- und Sozialwesen (Socialstyrelsen) (SOSFS 1989:51) und dem Zentralamt für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (Arbetarskyddsstyrelsen) (AFS 1993:5) kann die Kohlendioxidkonzentration daher als Indikator für einen ausreichenden Luftstrom und damit eine zufriedenstellende Luftqualität verwendet werden. Entsprechend beiden Zentralämtern sollte daher eine Kohlendioxidkonzentration unterhalb von 1000 ppm angestrebt werden.

Der E-SENSE ist ein auf Mikroprozessoren basierender Kohlendioxid-Transmitter für die Installation in geschlossenen Räumen. Der E-SENSE misst die Umgebungsluft und wandelt das Ergebnis in ein analoges Signal um.

Eine automatische Kalibrierung (ABC-Funktion) ist entscheidend für einen wartungsfreien Betrieb. Vorbedingung dafür ist ein normaler geschlossener Raum oder Anwendungsbereiche, in denen eine Belüftung erfolgt (mindestens mehrmals pro Woche).

Eigenschaften

  • Infrarot-Technologie (NDIR)
  • Automatische Selbstdiagnose
  • Typisches Wartungsintervall > 5 Jahre
  • 1 analoger Ausgang
Documents

Dokumentation, software und bilder

E-SENSE